Redner Themen und Inhalte der Vorträge

Mut +  Motivation

Zukunft, ich komme.

Heute sind alle Branchen im Umbruch. Doch nur die Mutigen und Motivierten unter uns werden auch später noch jubeln. Wie wir dabei Wagemut und Zuversicht auf eine neue Weise nutzen können, zeigt dieser Teil. Freuen Sie sich, denn was auch geschehn wird, so kommt es gut.

Direkter Nutzen für das Publikum:

  • Neues Vertrauen für Veränderung
  • Ein frischer Wind für die Firma
  • Ansteckender Optimismus

 

Leadership + Team

Wahre Stärke finden.

Wir hatten früher alle Heldenkräfte oder zumindest glaubten wir daran. Der Vortrag bringt dieses Urvertrauen zurück. Interaktive wissenschaftliche Experimente aktivieren jedes Publikum zum Mitmachen. In uns schlummern kleine Superhelden, jetzt werden sie wieder wach.

Was alle davon mitnehmen:

  • Zuversicht für den Aufbruch
  • Freude am Vorangehen
  • Die Gewissheit: Ich schaffe das.

Risiko + Resultate

Entscheiden am Limit.

Wie gelingt es uns, alles zu geben?
Und wie kommen wir dabei an die Spitze, auch wenns vorerst abwärts geht? Dieser Teil beleuchtet das beherzte Handeln zwischen Himmel und Erde. Für bodenständige Ideen, die Flügel bekommen. Und für Ergebnisse, die beeindrucken.

Die Effekte für die Gäste:

  • Aus Angst wird Action
  • Neue Kräfte im richtigen Moment
  • Coolness, auch wenn's heiss wird

Das interaktive Experiment "Goldflug" begeistert Management, Kader und ein gemischtes Publikum
Das interaktive Experiment "Goldflug" begeistert Management, Kader und ein gemischtes Publikum

Eine Rede mit Gehalt für Management und Kader. Und darüber hinaus.

Als Unternehmer und Abenteurer organisiere und finanzierte ich meine Vorhaben von Grund auf selber.
Dies führt zu einer Selbstständigkeit, die manche als Leadership betrachten. Doch im Grunde sollten wir auf unserem Gebiet alle Leader unserer Teams sein, ob wir es wahr haben wollen oder nicht. Auf dem Weg dahin unterstütze ich meine Zuhörer.
Sie können sich auf spannende und unterhaltsame Inhalte freuen:

In meinen Vorträgen gebe ich Worthülsen gerne etwas Fleisch an den Knochen:

  • Agilität - Wie ich immer wieder aufstehe, auch nach der 6. Knie-Operation
  • Change - Vom Wechsel der Kontinente, von der Neu-Orientierung auf 7600 Metern über Meer
  • Resilienz - In Expeditionen ist die Krise der Normalzustand. Wie man sich voller Hoffnung in die Hoffnungslosigkeit stürzt.
  • Industrie 4.0 - Dies wird nicht der letzte Wandel sein. Das wissen jetzt schon alle, die bis drei zählen können.
  • Risk-Magement - Wie man entscheidet im freien Fall bei orkanstarkem Wind. Und wie man sich ins Ungewisse fallen lässt.
  • Work-Life-Balance - Wer seine Arbeit nicht als Teil des Lebens sieht, ist falsch an seinem Platz.

"Motivierende Impulse, maßgeschneidert auf unsere Thematik.

Kluge Inhalte, authentischer Stil und viel Humor. Das hat 100% gepasst!"

Tobias Grafe, Geschäftsführer Procter & Gamble Austria

Das Neue in meinen Vorträgen und Reden

Wer erinnert sich noch noch an den Marlboro-Mann?

 

Eine ganz persönliche Betrachtung

Superhelden sind vielleicht im Kino der Hit, im Alltag gehört die Bühne seit langem den Teamplayern. Dagegen ist nichts einzuwenden, solange das Team die Leistung bringt. Doch wenn es ernst wird, brauchen wir wieder Lichtgestalten und gute Reiter die auch mal alleine voraus gehen und den Weg weisen. Nur, wo sind diese Leader-Figuren, wenn man sie sucht?

Niemand braucht einen gewöhnlichen Motivationsredner, schon gar keine fidelen Rumhopser und Gutelauneverbreiter.
Was uns fehlt, ist die Erinnerung an Tage, an denen wir selbst das Ruder in die Hand nahmen, ohne Selfies zu schiessen, ohne auf Follower zu achten. Dafür ausgesattet mit dem Mut des edlen Ritters, der sich hoffnungsvoll in neue Abenteuer stürzt.

Diese Tugend bringe ich in meinen Vorträgen zurück zum Publikum. Und es funktioniert.
Sofort erinnern sich alle wieder an den Marlboro- und den Camel-Mann mit Kaki-Overall und Machete. Beide waren komplett auf sich gestellt und ganz zufrieden dabei. Sie erinnern sich? Bei den ganz Jungen fällt der Groschen dann halt etwas später.

 

So ticke ich.
Wir müssen nichts Neues dazu lernen.
Ich erlebe sehr häufig, wie befreiend diese Erkenntnis für mein Publikum ist.
Wir sollten uns nur daran erinnern, was echte Leadership heisst. Denn das wissen wir im Prinzip alle ganz genau.

Oder wir spüren es wieder.


Ich freue mich auf Ihre Anfrage zum Referat.

Herzlich

Marc Hauser